Yunico Japanese Fine Dining, Bonn

Yunico Japanese Fine Dining

Yunico Japanese Fine Dining, Bonn

Am Bonner Bogen 1 - Bonn

japanisch
• Meeresfrüchte
• Sushi
• asiatisch
• Restaurant

90/100

Unclamed activity

Was ist dein Lieblingsgericht Yunico Japanese Fine Dining?

90
/100
Basierend auf 489 parameter und Überprüfungen.
Aktualisiert 2021-01-17

Website-Bewertungen

TA

Trip
Last update on 15/01/2021
4,5
203 Bewertungen
Google
Google
Last update on 17/01/2021
4,8
107 Bewertungen
Foursquare
Foursquare
Last update on 17/01/2021
3,6
15 Bewertungen
Facebook
Facebook
Last update on 17/01/2021
4,9
1 Bewertungen
Yelp
Yelp
Last update on 19/06/2020
4,5
7 Bewertungen

TR

Top-rated.online
Last update on 17/01/2021
4,7
96 Bewertungen

Info

Zeitpläne

  • Montag: Geschlossen
  • Dienstag: 19.00–22.00
  • Mittwoch: 19.00–22.00
  • Thursday: 19.00–22.00
  • Freitag: 19.00–22.00
  • Samstag: 19.00–22.00
  • Sonntag: Geschlossen

Lesen Sie die Bewertungen auf

TA

Trip
Google
Google
Foursquare
Foursquare
Facebook
Facebook
Yelp
Yelp

Bewertungen

Facebook
Thomas Zapp
+5
Wir verfolgen nun schon seit ein paar Jahren die Aktivitäten von Christian Sturm-Wilms. Nach einem Workshop mit Ihm beim Koch des Jahres „Klosteredition“ stand für uns fest, wir müssen unbedingt zum Essen zu ihm. Da wir zur Anuga (Finale Patissier und Koch des Jahres) wollten, sind wir samstags schon angereist und abends ins Kameha Grand, nach Bonn gefahren. Nachdem wir unseren Wagen in der Tiefgarage abgestellt hatten, durften wir auf dem Weg ins Restaurant, noch die Hotellobby/-bar kennenlernen. In der fünften Etage angekommen, wurden wir sehr freundlich empfangen und zu unserem Tisch gebracht. Nicht nur, dass wir einen schönen Tisch hatten, uns gefiel das außergewöhnliche Design des Restaurant sofort und einem wunderschönen Abend stand nichts mehr im Wege. Klar steht bei einem Restaurantbesuch das Essen im Vordergrund, aber der Service ist nun mal das Erste was der Gast zu spüren bekommt. Neben sehr klassischen Elementen wie das Auffächern der Servietten oder das Beirücken der Stühle, überzeugte uns dieser, durch atemberaubende Herzlichkeit, Lockerheit und Kompetenz. Super die Idee mit den Tüchern. Es machte richtig Spaß, dem jungen Team unter der Leitung von Melanie Hetzel zuzusehen, wie flott und gekonnt sich das Team im Restaurant bewegte. Bei einem Glas Ruinart Rosé, wählten wir aus der Karte das Omakase (Überraschungs-)-Menü. Nach ersten Grüßen von Pulpo, Kürbis, Gyoza mit Jakobsmuschel und roter Beete, verstanden wir das Konzept: Japanische Küche trifft mediterrane Einflüsse. Die weiteren "Überraschungen" Obsi Blue (blaue Garnele), Lachstatar mit Saiblingskaviar, Kohlenfisch (Black Cod), Variationen vom Wagyu und mit Gänseleber und ein harmonisches Dessert hatten uns schlichtweg, vom Hocker gehauen. Weitere Details konnten wir uns auf Grund unseres Alter und der vielen positiven Geschmackserlebnisse nicht merken. Alles mutig gewürzt und optisch 1a in Szene gesetzt- genau unser Ding. Noch ein Highlight war die Wein-/Sakebegleitung, insbesondere der Sake. Sachkundig und mit viel Leidenschaft von Sabine Schrey vermittelt. Fazit: Wer einmal einen Ausflug in die japanisch-europäische Küche machen will, ist dort bestens aufgehoben. Das Team ist dabei die Messlatte, die bisher Christian Bau auf Schloß Berg für uns inne hielt, zu erhöhen. Herzlichen Dank an das gesamte Team: Melanie, Christian, Sabine, Alexander, Marco, Nils und die vielen Anderen. Yunico, da müssen wir so schnell als möglich nochmal hin.
Facebook
Yvonne Sorg
+5
Einfach alles top...super Team, super Ambiente und super Speisen. Wir werden den Abend noch lange in Erinnerung behalten.
Nathalie H.
+4
This restaurant on the 5th floor of the five star Kameha Grand hotel is indeed a fine dining restaurant. The atmosphere is formal but warm. The food is top class. The YUNICO is awarded with 16 Points in Gault & Millau Germany 2015. And you can definitely experience that. It is amazing how ingredients are so beautifully blended to create an eating experience that triggers all the senses. We went for the surprise dinner by the chef with accompanying sake and wine. The only thing you have to know is that the prices are upper class as well. This restaurant targets for the kind of audience for whom money is no issue. And that is partly a shame, because more people should be able to experience such wonderful tastes. The prices are so high, that soon they probably have to reconsider, cause now it feels not in balance even if the food is the best I ever had. Another minor thing was the timing of the food, which took a bit too long. We felt too much like being 'waiting' between courses. This is the case more often with fine dining restaurants as the idea is probably that you have to give the food time to be greeted by your body and senses, but I guess I am not the person that wants to be dining for 3 hours or more. Anyway, if money is no issue and you like seriously ethereal food, go visit Yunico when you are in Bonn.

Vergleichen Sie besten Restaurants in der Nähe von Yunico Japanese Fine Dining

bianca Sluurpy rate Google rate Facebook rate
TA

Yunico Japanese Fine Dining

90 4.8 4.9 4.5
C'est la Vie 92 4.7 4.9 4.5
Vapiano 81 4 4.2 3.5
Brews Lee Coffee 100 4.9 5 5
Midi 86 4 4 3.5
Kim Phat 85 4.3 4.8 4
Clementine 80 4.6 3.7 3.5
Die Insel 74 4.4 4.3 3.5

QR Code Menu

Die von unserem Gutachter "Sluurpometro" abgeleitete Bewertung lautet 90 basiert auf 489 Parametern und Überprüfungen.

Um per Telefon Kontakt aufzunehmen, rufen Sie einfach die Nummer +49 228 43345500

Menu request

Fill the form for asking the restaurateur to send to Sluurpy the restaurant's menu

1